The 149th Open: Diese 10 Spieler sind heiße Tipps auf die Claret Jug

The Open: Claret Jug
Foto: Ruaraidh Gillies

Shane Lowry ist Pandemie-bedingt seit zwei Jahren im Besitz der Claret Jug. Doch in diesem Sommer kehrt The Open Championship vom 11. bis 18. Juli mit der 149. Austragung des ältesten Golf-Majors endlich zurück. Wer wird im Juli im Royal St. George’s den Sieg holen?

Zurück

1. Jon Rahm

Zwei aufeinanderfolgende phänomenale Auftritte sichern Jon Rahm den ersten Platz in dieser Liste, und wenn er auch nur eine Spur davon zeigt, wozu er fähig ist, muss er als Favorit für das Major gehandelt werden. Der Spanier hat vielleicht 20 Anläufe gebraucht, um seinen ersten Major-Titel zu erringen, aber nachdem er ununterbrochen an die Tür geklopft hat, ist ein weiterer sicher nicht mehr allzu weit entfernt.

Er hat den besten Scoring-Durchschnitt auf der PGA Tour, schlägt den Ball weit über 275 Meter und sein Annäherungsspiel ist bewundernswert: Er hat in dieser Saison 71% der Grüns getroffen und ist damit Fünfter auf der gesamten Tour. Es ist schwierig, eine Schwäche in seinem Spiel auszumachen, aber wenn es etwas gibt, das einen erneuten Major-Sieg verhindern könnte, dann ist es sein Bunkerspiel, bei dem der 26-Jährige nur etwas mehr als 50% der Schläge aus dem Sand rettet. Wenn Rahm im Juli fit ist, könnte es bei der diesjährigen Open Championship mit ihm einen dominanten Sieger geben.

Zurück
vorheriger ArtikelUS-Open – Jon Rahm macht seinen ersten Majorsieg perfekt