Donnerstag, September 29, 2022

AKTUELL

Spannung bis zum Schluss: Matt Fitzpatrick ist US Open 2022 Champion

Der Country Club in Brookline, Massachussets ist an einem normalen Nachmittag schon hart genug zu spielen. Nun stelle man sich diesen noch bei US Open-Bedingungen an einem Final-Sonntag und mit dem Druck des Major-Turniers vor.

Führungen auf dem Leaderboard hielten nicht lange an. Die Besten der Welt sahen immer wieder blass aus. Drei-Putts ruinierten Runden und Drives im Fairway waren rar, denn sie vermieden dieses typische knorrige, dicke Rough.

Matthew Fitzpatrick gewinnt US Open 2022

Eine echte U.S. Open – und es war Matt Fitzpatrick, der sie alle überdauerte, indem er mit einem Clutch-Putter den ersten großen Titel seiner Karriere einfuhr. Und ironischerweise (oder nicht?) geschah dies auf demselben Platz, auf dem er 2013 einen US-Amateurtitel gewann.

“ich habe mich an diesem Ort einfach so wohl gefühlt.“

„Natürlich war mein Anspruch, dass ich gut spiele, aber ich hatte dieses gute Gefühl, weil ich hier auch den U.S. Amateur Titel gewonnen habe – ich habe mich an diesem Ort einfach so wohl gefühlt“, sagte Fitzpatrick. „Ja, ich bin einfach froh, hier ungeschlagen zu sein.“

Der 27-jährige Engländer schloss mit 2 unter 68 ab und wurde Sechster in der Gesamtwertung, womit er Will Zalatoris (69) und Scottie Scheffler (67) mit einem Vorsprung besiegte.

Es war eine überirdische Runde von Fitzpatrick, der 17 von 18 Grüns traf, einschließlich des letzten, als sein Drive den Bunker traf und er Nerven zeigen musste, um seinen Vorsprung von einem Schlag zu wahren. Fitzpatrick hatte sieben Mal auf der DP World Tour (früher European Tour) gewonnen, aber dies war sein erster professioneller Sieg auf amerikanischem Boden.

Es war ein großer Gewinn: Mit dem größten Siegeranteil in der Geschichte der Majors – 3,15 Millionen US-Dollar!

Dreier-Titelkampf: Fitzpatrick, Zalatoris und Scheffler

Fitzpatrick und Zalatoris starteten mit 5 unter punktgleich an der Spitze in den Tag. Beide gingen mit viel Spiel, aber null PGA Tour-Siegen in die Woche. Sie wurden gejagt von Vollblütern – Jon Rahm, Scottie Scheffler und Rory McIlroy, um nur einige zu nennen – aber bald wurde es ein Dreier-Rennen zwischen den beiden Führenden des Abends und Scottie Scheffler, der zwei Flights vor ihnen abschlug.

Scheffler, der amtierende Masters-Champion, spielte Birdie auf den ersten beiden Löchern, um die Führung auszugleichen, und Birdie auf vier der ersten sechs Bahnen. Aber Scheffler bogeyte die 10, nachdem er kein Up and Down aus einem Bunker schaffte und bogeyte die 11. nach drei Putts. Er fiel auf vier unter, als sich hinter ihm der Kampf zwischen Zatoris und Fitzpatrick aufheizte.

Beim Spielen der 11, einem 100-Meter-Par-3 – und damit einer Neuheit bei den Brookline U.S. Open – lochte Zalatoris einen 5-Meter-Birdie und Fitzpatrick machte einen Drei-Putt aus der selben Distanz. Zalatoris gab dann aber einen Schlag mit einem verpassten Fairway und einem Bogey auf der 12 zurück und bereitete Fitzpatrick die Bühne, als dieser ein unwahrscheinliches Birdie aus etwa 15 Meter auf der 13 spielte. Zalatoris hatte mehr Probleme vom Abschlag auf der 13 aber sicherte das Par, um das 5 unter zu halten.

Ungefähr zu dieser Zeit beendete Hideki Matsuyama die niedrigste Runde der Woche – eine Bogey-freie 65 – und beendete eine Serie von 30 Löchern ohne einen Makel auf seiner Scorekarte. Er war im Clubhaus mit 3 unter, zwei hinter den aktuellen Spitzenreitern.

Zalatoris und Fitzpatrick spielten beide Par auf der 14, trafen dann aber das Rough auf der 15. Fitzpatrick traf das Grün, aber Zalatoris landete im Bunker und machte ein Bogey. Fitzpatrick lochte seinen Birdie-Putt aus 6 Metern für einen Zwei-Schläge-Vorsprung.

Neun Jahre zuvor gewann Fitzpatrick auf demselben Kurs das U.S. Amateur Turnier. Jetzt wollte er eine weitere Trophäe aus der Umgebung von Boston.

Weiter vorne konnte Scheffler nach seinem Bogey-Bogey-Start auf der Back Nine nur fünf Pars aufbieten. Aber auf dem kurzen Par-3, der Bahn 17, blieben nur 73 Meter für eine Annäherung und nach einem schnellen Jogging-Lauf zum Grün, um die Lage um die Fahne herum zu überprüfen, spielte er den Ball auf zwei Meter an den Pin heran und machte seinen Putt, um auf einen Schlag gut zu machen. Fitzpatrick spielte Par auf der 16, als Zalatoris mit einem Birdie antwortete. Scheffler hatte die Chance auf ein Birdie auf der 18, aber konnte aus 7 Metern nicht verwandeln.

Nach Pars auf der 17. ging es für Fitzpatrick auf die 18. mit einer Führung von einem Schlag auf Zalatoris und Scheffler. Dann wurde es interessant, ein letztes Mal. Fitzpatrick traf nur den Fairway-Bunker neben dem Abschlag – das dritte verpasste Fairway des Tages – bekam den Ball aber auf 5 Meter heran.

Fitzpatricks Schlag auf der 18. schreibt US Open-Geschichte

“Matts Schlag auf der 18. wird wahrscheinlich für den Rest der US Open-Geschichte gezeigt”, sagte Zalatoris. „Ich ging daran vorbei und dachte mir, dass es mutig wäre, es zu versuchen, aber die Tatsache, dass er es schaffte und sogar eine Birdie-Chance hatte, war einfach unglaublich.“

Fitzpatrick, der zugab, dass er mit seinem Fairway-Bunker-Spiel zu kämpfen hatte, traf mit einem Eisen 9. „Es ging einfach alles so schnell. Es war, als ob eine Art innere Fähigkeit übernahm und einfach den Schlag spielte“, sagte Fitzpatrick. „Ja, es war unglaublich.“

Es war ein einfacher Zwei-Putt zum Par für Fitzpatrick. Zalatoris hatte einen guten Birdie-Aussicht, um gleichzuziehen und ein Playoff zu erzwingen, aber der Putt lief über den linken Rand: „Bei ungefähr zwei Metern vor dem Ziel dachte ich, ich hätte es geschafft“, sagte Zalatoris. Ungläubig ging er in die Hocke und legte seine Hände auf seinen Kopf. Für Fitzpatrick hatte die Feier gerade erst begonnen.

„Es gibt nichts besseres, als ein Major zu gewinnen“

„Es gibt nichts besseres, als ein Major zu gewinnen“, verkündete der neue US-Open-Champion, als er die Trophäe entgegen nahm. „Ich hatte heute so viel Geduld. Ich habe den ganzen Tag solide gespielt.“ Die Geduld hat sich ausgezahlt!

Latest Posts

Anzeige

NIX MEHR VERPASSEN

Aktuelle News, Angebote und exklusive Inhalte für unsere Abonnenten.