[ WERBEHINWEIS | Der nachfolgende Artikel kann Reklame und Affiliate-Links enthalten ]

Der Öschberghof ist ein Luxusresort am Rande der Stadt Donaueschingen und liegt nur unweit vom Schwarzwald, Bodensee und der Schweiz. Hier gibt es einen großartigen Mix aus exklusiven Zimmern, kulinarischer Vielfalt aus vier Restaurants, dem großen Spa und Gym-Bereich sowie einer 45-Loch-Golfanlage. Wir haben uns das 5-Sterne-Hotel mit seinen drei Golfplätzen näher angesehen.

Luxuriöses Urlauben mit 45-Loch Golferlebnis

Das Luxus-Hideaway, das 1976 im Auftrag von Aldi Süd Gründer Karl Albrecht erbaut und 3 Jahre lang für insgesamt ca. 55 Mio. Euro umgebaut und erweitert wurde, liegt etwa mittig von Zürich und Stuttgart. Von einem schnuckeligen Landhotel ist die ehemalige „Filiale 53“ des Unternehmers und leidenschaftlichen Golfers Albrecht nun zu einem internationalen Vorzeigeprojekt geworden.

öschberghof lobby
Raum zum Wohlfühlen: Die Lobby im Öschberghof
Foto: ÖSCHBERGHOF

Resort, Restaurants, Gym und Spa

Im Öschberghof stehen den Gästen nach den umfangreichen Modernisierungs- und Erweiterungsmaßnahmen heute 110 Zimmer, 3 Junior Suiten, 13 Suiten sowie vier Restaurants zur Auswahl. In den 4 Resort-eigenen Restaurants „Ösch Noir“ (Fine-Dining), „Esszimmer“ (Hausgast Restaurant), „Trattoria & Pizzeria Hexenweiher“ (gehobene italienische Küche mit regionalen Einflüssen) sowie „Öventhütte“ (gehobene gutbürgerliche Küche) werden regionale und internationale Gerichte serviert.

Bei schönem Wetter lässt es sich hier vorzüglich auf der Terrasse mit Blick auf die Golfplätze speisen. Die Bar mit angrenzender Smokers Lounge bietet uns ein breitgefächertes Angebot an Spirituosen und Zigarren.

öschberghof zimmer
Persönliches Hygge-Domizil – die Zimmer im Öschberghof
Foto: ÖSCHBERGHOF
öschberghof relaxing
Relaxen bei Golf im TV
Foto: GOLFBILD

Lichtdurchflutete Zimmer, die mit viel Liebe und Raffinesse eingerichtet wurden, werden während unseres Aufenthalts zu unserem persönlichen Hygge-Domizil. Im Öschberghof trifft modernes Design auf innovative Raumgestaltung. Wirkungsvolle Ästhetik und klare Linien erzeugen eine komfortable Wohlfühl-Atmosphäre.

Hier lässt sich bei einem eisgekühlten Drink der einmaligen Ausblick von der Terrasse auf die satten Grüns der Golfanlage genießen. Danach legen wir die Füße hoch und schauen im TV den Profis beim Golfen zu und erleben das Gefühl, im Urlaub zu sein und uns dennoch zu Hause zu fühlen.

öschberghof gym
Im Ösch Gym trainierten schon bekannte Fußballstars
Foto: ÖSCHBERGHOF
öschberghof spa
Der Spa-Bereich im Öschberghof umfasst 5.000 qm
Foto: ÖSCHBERGHOF

Nach dem Workout im „Ösch Gym“ auf 550 qm, mit modernsten Geräten und Trainingsflächen außen wie innen, lassen wir uns entspannt im „Ösch Spa“ fallen und genießen die Atmosphäre der insgesamt 5.000 qm großen Entspannungsbereiche Harmony, Energy, Asia. Für die Damen gibt es hier zusätzlich einen eigenen Lady-Bereich. Ebenso einmalig wie die Atmosphäre sind die einzigartigen Anwendungen, die das Team für uns individuell zusammengestellt hat: z.B. die Rücken-Massage mit einem Golfball und die Ayurveda-Handmassage. Wohlfühlmomente für Golfer!

öschberghof ausblick
Entspannung am Pool
Foto: GOLFBILD

Ein weiteres persönliches Highlight für uns ist der 20×5 Meter große Infinity-Pool: Der ganzjährig beheizte Außenpool ist mit dem urzeitlichen Salz der Bad Dürrheimer Salzstöcke versetzt. Der zehn Kilometer entfernte, heilklimatische Kurort Bad Dürrheim ist seit 1822 für den Soleabbau bekannt. Hier lassen wir beim Blick auf die außergewöhnliche Golfanlage unsere Seele baumeln und können unsere Bahnen ziehen. Binnen weniger Augenblicke setzt bei uns neue Ausgeglichenheit ein.

Neben dem Whirlpool im Inneren laden in den warmen Monaten außerdem komfortable Liegemöglichkeiten zum Sonnenbad ein – mit Blick auf den Golfplatz.

öschberghof pool
Der ganzjährig beheizte Außenpool mit Urzeit-Salz
Foto: ÖSCHBERGHOF

Golfgenuss mit 45 Loch

Mit seinen drei unterschiedlichen Golfplätzen ist der Öschberghof auch für Golfer der ideale Ort zum Urlauben. „Ösch Golf“ steht für perfekt gepflegte Greens, Fairways und Abschlagsplätze auf zwei 18-Loch-Plätzen und einem 9-Loch-Platz sowie eine Golfakademie und unzählige Trainingsmöglichkeiten, die nur fünf Gehminuten von unserer Zimmertür entfernt warten.

öschberghof golf
Ösch Golf – eine außergewöhnliche Golfanlage
Foto: ÖSCHBERGHOF

Einsteiger und routinierte Golfer haben im Öschberghof vielfältige Möglichkeiten, das Golfspiel zu erlernen und weiter auszubauen. Hier finden Anfänger und Fortgeschrittene optimale Spielbedingungen und spannende Spielführung auf über 200 Hektar vor. Und wem die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten der 3 Kurse nicht reichen, der kann weitere schöne Golfplätze Süddeutschlands ganz in der Nähe entdecken.

Old Course

öschberghof old course
Den Old Course gibt es seit 1975
Foto: ÖSCHBERGHOF
öschberghof flagge
Ösch Golf im Öschberghof
Foto: GOLFBILD

Seit 1975 wird dieses Schmuckstück bereits Jahr für Jahr gehegt und gepflegt. 2017 erfolgte ein Redesign des 18-Loch-Platzes durch den Golfplatzarchitekt Christoph Städler, welches vor allem die optische und sportliche Neu-Modellierung der Greens und ihrer Umgebungsbereiche ausmachte.

Der anspruchsvolle Par-72-Platz ist angelehnt an eine Parklandschaft mit vielfältigem Gehölzbestand. Die weitgehend flache Topographie ist auch fußläufig ohne besondere Anstrengungen zu bewältigen. Vier Teiche an sechs Bahnen umfasst der Platz sowie zusätzlich einen Bach, der weitere vier Bahnen durchquert.

Mit ungefähr 6 Kilometer Länge, von den gelben Abschlägen aus gerechnet, ist der Old Course der längste der drei Plätze im Öschberghof und auch der einzige, der über Championship-Tees verfügt.

East Course

öschberghof east course
Der East Course wurde 2017 eröffnet
Foto: ÖSCHBERGHOF

Der East Course bereichert seit Mai 2017 den Bestand an Golfplätzen im Öschberghof um weitere 18-Loch. Eingebettet in die wunderschöne Hügellandschaft, lockt der Par-72-Platz mit einigen optisch und sportlich außergewöhnlichen, teilweise sogar spektakulären Spielbahnen. Das offene Gelände ist hier visuell von reich strukturierten Hecken und Solitärbäumen geprägt. Die schlüsselförmige Geländetopographie ähnelt in der charakteristisch einem Links Course und ist nicht nur aufgrund der cleveren Spielführung ein Golfplatz-Meisterwerk.

öschberghof golfplatz
Aussicht am East Course
Foto: GOLFBILD

Highlight ist der atemberaubende Ausblick von Abschlag 10. Hier scheint der Horizont in unendliche Ferne zu rücken. Der großartige Panoramablick reicht über große Teile des Golfareals bis weit in das reizvolle Umland.

Auf etwas weniger als 6 Kilometer Länge bietet der East Course eine Vielzahl an Wasserhindernissen, darunter sechs Teiche an acht Spielbahnen sowie ein Bach und seine renaturierte Auenlandschaft über fünf Bahnen. Ein weiteres Highlight sind die mit optimalem Drainagesystem ausgestatteten, modellierten Bahnen, die nahezu ganzjährig einwandfrei bespielbar sind.

Academy Course

öschberghof academy course
2.500 Meter Länge: Der Par-34 Academy Course
Foto: ÖSCHBERGHOF

Der markant designte Academy Course ist mit nur 2.500 m Länge vor allem für eine schnelle Runde geeignet. Der 9-Loch-Platz hält fünf Bahnen im offenen Gelände und vier Bahnen im Park des Old Course parat. Die geringen Höhenunterschiede ermöglichen es, den Par-34-Platz gut zu Fuß zu bespielen. Dank zweier Teiche an drei Bahnen sowie abwechslungsreich angelegter Grüns und Umgebungen ist hier ein hoher Spaßfaktor garantiert. Spielerisch sind die 9 Löcher gut zu meistern und bieten viel Raum für Birdies und zahlreiche Gelegenheiten für Pars.

An Bahn 6 wartet ein wahrscheinlich weltweit einzigartiger Hingucker: Hier stechen rundlich gemähte Semiroughs mitten im Fairway ins Auge. An dieser Stelle werden zwei prähistorische Hügelgräber kenntlich gemacht, die dem Bodendenkmalschutz unterliegen.

Mehr Informationen: oeschberghof.com

Golfspiel mit Panoramablick: East Course im Öschberghof
Foto: GOLFBILD